Donnerstag, 28. Mai 2009

Dampfzüge nach Herzhausen

Am Pfingstsonntag, den 31.5., werden wieder Dampfsonderzüge der Eisenbahnfreunde Treysa unter anderem auch über die Untere Edertalbahn bis nach Herzhausen rollen. Anlass ist der traditionelle Frankenberger Pfingstmarkt. Da die Züge größtenteils auch bis nach Herzhausen fahren, laden die Fahrten natürlich auch zu einem Besuch des Nationalparkzentrums ein.

Der Fahrplan sieht wie folgt aus: Der erste Zug startet in Treysa um 9.08 und hält u. a. in Marburg (10.15), Cölbe (10.20), Wetter (10.30), Münchhausen (10.40) und Frankenberg (11.15), um um 11.25 Frankenberg-Goßberg mit dem Pfingstmarktgelände zu erreichen.
Der zweite Zug verlässt den Frankenberger Bahnhof um 11.20, hält am Goßberg um 11.35 und erreicht Herzhausen um 12.15.
Eine weitere Verbindung von Frankenberg nach Herzhausen wird um 14.26 mit Halt am Festgelände (Goßberg) um 14.40 angeboten. Ankunft ist um 15.20 in Herzhausen.
Rückfahrten sind von Herzhausen aus um 12.30 und 16.00 mit Halt am Goßberg um 13.10 bzw. um 16.35 und Ankunft in Frankenberg um 13.25 und 16.45.

Fahrräder können kostenlos mittransportiert werden.

Für weitere Informationen schauen Sie auf http://www.eisenbahnfreunde-treysa.de
oder rufen Sie die Schwalm-Touristik unter der Rufnummer 06691/71212 an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Counter