Mittwoch, 12. August 2009

Neuer Name

Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen: Seit einigen Tagen ist das "Untere" in unserem Namenstitel weggefallen; wir nennen uns künftig nur noch "Interessengemeinschaft Edertalbahn im AFS". Der Grund hierfür ist die Verwechselungsgefahr. Zwar wird auf den Seiten von Wikipedia die Bahnstrecke, um die wir uns sorgen (also Frankenberg-Korbach) "Untere Edertalbahn" gennant, da aus dem Blickwinkel Frankenberg das Untere Edertal bis Herzhausen verläuft, jedoch haben uns einige Leute darauf aufmerksam gemacht, dass das eigentliche untere Edertal in der Region um Fritzlar und Edermünde liegt.
Die Namensänderung hat aber noch einen Vorteil: Der neue Name schließt die Obere Edertalbahn (Frankenberg-Auhammer) mit ein. Wir werden uns auch mit dieser Bahnstrecke beschäftigen und schauen, wie dieser Streckenast fahrplantechnisch im Falle einer Reaktivierung der Unteren Edertalbahn eventuell mit angebunden werden könnte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Counter