Sonntag, 2. Oktober 2011

Eilmeldung: Landkreis stellt 2,8 Mio für Reaktivierung bereit

Zeitungsberichten der Frankenberger Zeitung und der Hessisch-Niedersächsischen Allgemeinen zufolge stelle der Landkreis für die Reaktivierung des derzeit stillgelegten Abschnittes der unteren Edertalbahn Korbach-Herzhausen 2,8 Mio Euro bereit. Die Gesamtkosten für diesen Streckenabschnitt beliefen sich 9,7 Mio Euro. Die übrigen 6,9 Mio € soll das Land Hessen tragen. Die Kosten für die Modernisierung der momentan an Sonn- und Feiertagen befahrenen Strecke Frankenberg-Herzhausen übernehme die Deutsche Bahn, hieß es.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Counter